Aktuelles: Gemeinde Neufra

Infobereich Mobileansicht

Informationen

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Im Oberdorf 41
72419 Neufra
Telefonnummer: 07574 9300-0
Faxnummer: 07574 9300-39
E-Mail schreiben

i +
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Aktuelles

Aus der Arbeit des Gemeinderat: Sitzung vom 24.09.2019

Autor: Monika Waiblinger
Artikel vom 07.10.2019

TOP 1: Bauangelegenheiten

a) Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage, Flst. Nr. 5460, Von-Speth-Straße im Kenntnisgabeverfahren

Bürgermeister Traub erläutert den neuen Gemeinderäten das Kenntnisgabeverfahren und erklärt, dass der Bauantrag den Vorgaben des Bebauungsplanes entspricht und möchte wissen, ob es zu diesem Bauantrag Fragen gibt.
Es gibt keine Fragen, der Bauantrag wird hiermit zur Kenntnis genommen.

b) Errichtung eines Carports sowie einer verglasten Eingangsüberdachung, Flst. Nr. 1038/6, Bubenhofenstraße

Bürgermeister Traub erklärt das Bauvorhaben und dass es sich hier um ein Bauvorhaben im Genehmigungsverfahren handelt. Darüber muss abgestimmt werden. Er erklärt, dass es von seiner Seite und auch seitens der Baurechtsbehörde keine Bedenken gibt. Nach kurzer Diskussion erfolgt die Abstimmung.
Abstimmung: Der Gemeinderat erteilt dem Bauantrag einstimmig das Einvernehmen.

c) Teilabbruch Gebäude Hohenzollernstraße 60, Flst. Nr. 273/1 im Kenntnisgabeverfahren

Nach kurzer Information und Diskussion gibt es keine weiteren Fragen.
Das Bauvorhaben wird hiermit zur Kenntnis genommen.

TOP 2: Bekanntgaben, Anträge, Sonstiges

a) Schule digital

Die Gemeinderäte sind eingeladen zur Tagung "Schule digital" am Dienstag, 12. November 2019 um 14.00 Uhr.
In diesem Zusammenhang informiert Bürgermeister Traub darüber, dass es ein Förderprogramm zur Digitalisierung der Schulen gibt und die Gemeinde ohne Antrag einen Betrag von 14.000 € für die digitale Ausstattung der Grundschule bekommen wird. Frau Hoffmann (Rektorin) wird ein Paket zusammenstellen und dieses dem Gremium vorstellen.

b) Verlegung Glasfaser

Bürgermeister Traub informiert die Gemeinderäte darüber, dass die EnBW in der Unteren Gasse Leitungen verlegt und hier gleich die Glasfaserleitungen mitverlegt werden. Die Glasfaseranbindung der Gasline ist im Gange.
Für Freudenweiler verlangte das Ministerium noch eine Bestätigung von der Rechtsaufsichtsbehörde, dass die 70.000 € Eigenmittel erbracht werden können. Diese Bestätigung wurde umgehend eingereicht. Der Bewilligungsbescheid müsste demnächst soweit sein.

c) Giftköder

Gemeinderat Türk informiert darüber, dass möglicherweise Giftköder ausgelegt sind.
Bürgermeister Traub erklärt, dass ein Artikel ins Amtsblatt gestellt werden wird, um die Hundebesitzer und auch Eltern von Kindern zu warnen und mit der Bitte, Auffälligkeiten zu melden.

d) Zwangsversteigerung Höhenweg 29

Gemeinderat Göckel erkundigt sich darüber, wer letztendlich den Zuschlag bei der Zwangsversteigerung Höhenweg 29 bekommen hat.
Bürgermeister Traub antwortet, dass ein auswärtiger Investor zum Zuge kam.